SPRECHERGAGEN
WERBUNG - mit Bild

Folgende Einzelpreise empfiehlt die Gagenliste Deutscher Sprecher (GDS) pro Motiv. Ein Motiv ist eine Textvariante oder eine Bild/Schnittvariante.

TV Spot national1
regional2
Layout3
1 Jahr
1 Jahr
ohne Verwertungsrechte
600 Euro
500 Euro
250 Euro
TV Reminder4 national1
regional2
1 Jahr
1 Jahr
300 Euro
250 Euro
Internetspot 15
Internetspot 25
online komplett
online reduziert
1 Jahr
1 Jahr
600 Euro
300 Euro
TV Patronat6 national1 1 Jahr 600 Euro
Kino Spot national1
regional2
1 Jahr
1 Jahr
600 Euro
500 Euro
TV Spot Animatic
TV Spot Narrative
Moodfilm
intern
intern
intern
ohne Verwertungsrechte
ohne Verwertungsrechte
ohne Verwertungsrechte
250 Euro
250 Euro
250 Euro
TV Spot Österreich7
TV Spot Schweiz7
national1
national1
1 Jahr
1 Jahr
600 Euro
600 Euro
POS (mit Bild)

Messespot
national1
regional2
1 Jahr
1 Jahr
1 Jahr
600 Euro
500 Euro
500 Euro

Bei umfangreicheren Aufträgen (zusätzliche Motive oder erweiterte Verwertungen) werden die Einzelpreise nach Bedarf addiert.
Alternativ empfiehlt die GDS Paketpreise.
Unsere Rechenbeispiele verdeutlichen, wie die Preise in der Praxis angewendet werden.
Weitere Erklärungen zu den Preisen und Begriffen unter Wissenswertes und Begriffserklärungen.

1 national = 1 Land (Deutschland oder Österreich oder Schweiz)
2 regional = 1 Bundesland oder Großstädte wie HH, B, F, K, S, M, D, H, L, DD.
3 Layout = Häufig werden Motive eingesprochen, die nicht ausgewertet werden. Diese werden nur als Layout berechnet. Sollten diese Motive nachträglich doch ausgewertet werden, wird die bereits gezahlte Layoutgage der dann noch ausstehenden Summe einmalig angerechnet. Detaillierte Infos hierzu im "Anhang" der GDS.
4 Der Reminder wird mit 50% des Originalspots berechnet und darf nur in Verbindung mit dem Hauptspot ausgewertet werden. Die GDS definiert im "Anhang" eindeutig, wann eine Remindergage und wann eine weitere Hauptspotgage anfällt.
5 Die GDS unterscheidet den Umfang der Auswertung im Internet. Internet Spot 1 umfasst die komplette Auswertung incl. Youtube, Vimeo, Banner, Social Media etc. Internet Spot 2 hingegen fällt nur an, wenn der Spot ohne weitere Verlinkung auf der eigenen Webseite abgelegt wird. Sobald ein Spot "geschaltet" wird (z.B. PreRoll, Embed etc.) fällt er in die Kategorie Internet Spot 1. Da die online Auswertungen aktuell einem starken technischen Wandel unterliegen und somit viele Details berücksichtigt werden müssen, lohnt sich im Zweifelsfall ein Blick in die detaillierten Differenzierungen zu den Internetspots der GDS auf der Webseite der GDS.
6 Ein Patronat ("Wird Ihnen präsentiert von...", "wurde Ihnen präsentiert von...") besteht aus bis zu 4 Zeitvarianten. Details hierzu im "Anhang" der GDS.
7 Wenn ein deutscher TV-Spot (auch) in Österreich oder der Schweiz geschaltet wird, fällt jeweils eine 100%ige Gage nach der Deutschen GDS-Liste an. In Österreich und der Schweiz haben sich für eigene Produktionen folgende eigene Preislisten etabliert:
In Österreich: Sprecherverband.at - VOICE. In der Schweiz: Vereinigung Professioneller Sprecherinnen und Sprecher - Tarife